10.11.2010

www.plasticker.de

GEALAN Formteile: Kooperation mit ungarischer Simon eV.

Die GEALAN Formteile GmbH und die ungarische Simon István eV. wollen zukünftig im Bereich der Herstellung technischer Kunststoffformteile miteinander kooperieren.

Simon eV. wurde 1985 vom heutigen alleinigen Eigentümer István Simon in Szabadbattyán gegründet. Die Produktion von Massenprodukten aus Silikon und Kunststoff war die erste Unternehmensaufgabe. Simon hat sich schnell zu einem Lieferanten der in der Region ansässigen internationalen Automobilzulieferer und -unternehmen entwickelt und wurde von der ungarischen Regierung mit dem Titel des "schnellst wachsenden Unternehmens" in der Kategorie der Kleinunternehmer ausgezeichnet. Heute beschäftigt Simon eV. 200 Arbeiter aus der Region.

GEALAN Formteile GmbH aus dem oberfränkischen Oberkotzau wurde 1985 gegründet. Seitdem entwickelt und produziert GEALAN Formteile technische Kunststoffformteile und -komponenten. Das Familienunternehmen besteht aus drei operativen Unternehmen. Umfassende Ingenieurdienstleistung von der Entwicklung bis zum fertigen Bauteil, von der Idee bis zum fertigen Produkt, bietet GEALAN CAXsolutions an. GEALAN Formteile und GEALAN Czech produzieren und veredeln technische Kunststoffteile und -komponenten.GEALAN erwartet für das Jahr 2010 einen Umsatz von ungefähr 44.000.000 € und beschäftigt heute circa 400 Mitarbeitern an vier Standorten.

Die Zusammenarbeit soll sich auf großvolumige Kunststoffformteile für den ungarischen Markt konzentrieren. Gestartet werden soll Anfang des Jahres 2011 im 1.000t Maschinen-Bereich mit nachgelagerten Schweißprozessen.

Die Kooperation soll den Partnern neue Möglichkeiten im Sinne ihrer Wettbewerbsfähigkeit eröffnen - vor allem durch verbesserte Logistikprozesse und dem Austausch von Verfahrens-Know-How.