15.02.2012

www.plasticker.de

GKV: 6. Deutscher Kunststoff-Tag am 3. Mai in Bad Homburg

Bereits zum sechsten Mal treffen sich Entscheider der Kunststoffindustrie zum Deutschen Kunststoff-Tag. Am Donnerstag, 3. Mai 2012, erwartet die Teilnehmer im Kurhaus Bad Homburg ein anspruchsvolles Programm mit hochkarätigen Referenten.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen erfolgreiche Unternehmensstrategien, Globalisierung, Innovation, Märkte und wirtschaftliche Rahmenbedingungen in Kunststoffverarbeitung, Kunststofferzeugung und Kunststoffmaschinenbau. Besonderes Augenmerk wird hierbei auf die Entwicklung des deutschen Mittelstands gerichtet.

Prof. Dr. Christoph M. Schmidt, Wirtschaftsweiser und Präsident des RWI Essen, referiert zur Position Deutschlands in der Weltwirtschaft. Zu den Kräfteverhältnissen im internationalen Kunststoffmaschinenbau trägt Ulrich Reifenhäuser, Geschäftsführender Gesellschafter der Reifenhäuser GmbH & Co. KG, vor. Gerd Löbbert, Executive Vice President Polyolefins der Borealis AG referiert zu den Perspektiven der europäischen Kunststoffproduktion. Erwin Doll, CEO der Röchling Automotive AG & Co. KG, berichtet über die erfolgreiche Globalisierung von Produktion und Absatz. Die "Shale gas"-Revolution und die Folgen für die Kunststoffmärkte stehen im Mittelpunkt des Vortrags von Daniel Stricker, Chefredakteur der KI - Kunststoff Information. Gerhard Laubmann, Geschäftsführer der GEALAN Formteile GmbH, trägt zu den strategischen Chancen und Risiken mittelständischer Kunststoffverarbeiter vor. Prof. Dr.-Ing. Christian Hopmann, Leiter des Instituts für Kunststoffverarbeitung (IKV) an der RWTH Aachen, spricht über den Erfolgsfaktor Innovation in der Kunststoffindustrie.

Moderiert wird die Veranstaltung von Dr.-Ing. Reinhard Proske, Past-Präsident des GKV. Als Dinner Speaker für die Abendveranstaltung konnte der Extremsportler Joe Kelly gewonnen werden, der zum Thema "No Limits - Wie schaffe ich mein Ziel?" sprechen wird. Die Schirmherrschaft für die diesjährige Veranstaltung hat der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie Dr. Philipp Rösler übernommen.

Gemeinsame Veranstalter des Deutschen Kunststoff-Tages sind der Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie e.V. (GKV, Bad Homburg), die Kunststoff Information Verlagsgesellschaft mbH (KI, Bad Homburg) und das Süddeutsche Kunststoff-Zentrum (SKZ, Würzburg).

Anmeldung und Programm unter: www.kunststoff-tag.de