21.07.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

GKV: Bundesbeste Verfahrensmechanikerin kommt von Alpla

Der Förderpreis des Gesamtverbandes Kunststoffverarbeitende Industrie e. V. (GKV, Bad Homburg; www.gkv.de) an die bundesbeste Auszubildende "Verfahrensmechanikerin Kunststoff- und Kautschuktechnik" ging in diesem Jahr an Janina Schmidt. Am 30. Juni überreichte GKV-Präsident Dirk E. O. Westerheide der ehemaligen Auszubildenden bei der Alpla-Werke Lehner GmbH & Co KG im Rahmen einer offiziellen Verleihung in Berlin die begehrte Auszeichnung.

Schmidt ist eine von zehn Bundesbesten der Ausbildung Verfahrensmechaniker/in Kunststoff- und Kautschuktechnik. Sie ist in diesem Jahr bundesweit die einzige Frau, die ausgezeichnet wurde. "Der Ausbildungsweg zur Verfahrensmechanikerin war genau die richtige Wahl", freute sich die 24-Jährige über die Auszeichnung durch den GKV. "Die Ausbildung forderte Geschick und Köpfchen zugleich und war sehr abwechslungsreich. Junge Frauen sollten sich deshalb nicht von der oft männerdominierten, technischen Berufswelt in der Kunststoffindustrie abschrecken lassen, denn diese Jobs haben Zukunft", so ihr Plädoyer für diesen Ausbildungsweg.

Westerheide betonte während der Verleihung, dass die Frauen leider "trotz erheblicher Anstrengungen" immer noch in zu geringer Zahl in technischen Berufen zu finden seien. "Es fordert unser Engagement, auch weiterhin Frauen für dieses vielfältige Berufsfeld zu begeistern."

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...