13.04.2011

www.plasticker.de

GKV: Praxisseminar für Kunststoffverarbeiter - "Energieeffizient handeln - jetzt!"

Spätestens seit diesem Jahr wird deutlich: Steigende Energiekosten und strenger werdende Umweltauflagen fordern von den Unternehmen ein größeres Engagement beim Thema Energieeffizienz. Hinzu kommt, dass die Folgen der Katastrophe in Japan für den deutschen Strommarkt nicht absehbar sind. Schnelles Handeln der Betriebe ist jetzt gefragt, erläutert der GKV - Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie e.V.

Für die mittelständischen Unternehmen sei dabei eine pragmatische Vorgehensweise besonders hilfreich. In welchen Bereichen können unmittelbare Einspareffekte erzielt werden? Welche Investitionen sind sinnvoll und zahlen sich aus? Gibt es Möglichkeiten Fördermittel zu erhalten?

Das GKV-Praxisseminar "Energieeffizient handeln - jetzt!", das am 31. Mai 2011 in Frankfurt stattfindet, will den Vertretern von Unternehmen aus der Kunststoffindustrie Antworten auf diese Fragen geben.

Anhand von konkreten Beispielen werden Optimierungen in den Bereichen Kälte- und Wärmeeinsatz, Druckluft und Maschinen aufgezeigt. Die Veranstaltung richtet sich an die Entscheidungsträger und Fachleute in den Unternehmen - vom Vorstand bis hin zum Techniker.

Die Teilnehmer sollen in die Lage versetzt werden, ihr neues Wissen direkt in den betrieblichen Alltag einbringen zu können.

Die Veranstaltung findet am 31. Mai 2011 im NH-Hotel, Frankfurt-Mörfelden, statt.