10.02.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Gabriel-Chemie: Kompletterwerb des deutschen JV

Die Gabriel-Chemie Group (Gumpoldskirchen / Österreich; www.gabriel-chemie.com) wächst weiter. Rückwirkend zum 1. Januar 2010 hat der Hersteller von Farb- und Additiv-Masterbatches das bisherige Gemeinschaftsunternehmen Gabriel-Chemie Deutschland GmbH komplett übernommen. Den von der W. Bühler Vermögens GbR gehaltenen Anteil von 50 Prozent kauften die Österreicher zu einem nicht genannten Preis. Erst kürzlich hatte Gabriel-Chemie die Aktivitäten in Polen und Italien erweitert.


Mit rund 80 Mitarbeitern erzielte die deutsche Tochter, die in Weitnau (Oberallgäu) ein Werk mit einer Kapazität von 2.500 jato betreibt, im vergangenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 13 Mio EUR. Die Gabriel-Chemie Gruppe setzte mit weltweit knapp 500 Mitarbeitern insgesamt 72,5 Mio EUR um.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...