17.02.2016

www.plasticker.de

Gabriel-Chemie: Masterbatch für Stadionsitze im "Cairo Indoor Stadium" - Kompetenzzentrum "Mass Seating Solutions"

Der im Jahr 1991 errichtete Stadionkomplex in Kairo (Ägypten) gilt als Afrikas größte Indoor-Arena. Die so genannte Main Hall ist Teil dieses Komplexes und erfüllt olympische Standards und bietet Sitzplätze für 20.000 Besucher, ihr innerer Durchmesser beträgt 120 Meter und ihre Höhe 39,5 Meter. Bis Ende Januar 2016 war das Stadion Austragungsstätte der Afrikanischen Handball-Meisterschaft, in fünf Jahren soll es zudem Austragungsort der Handball-Weltmeisterschaft sein.

Gabriel-Chemie gibt aktuell nun einen Großauftrag für die Produktion von Masterbatch für die rund 20.000 Stadionsitze in der Main Hall bekannt. Neben exakter Farbgebung sei ein exzellenter Flammschutz unabdingbar gewesen. Beim "Maxithen" PP-SEAT handelt es sich um ein Einkomponenten-Masterbatch, hauptsächlich für die Produktion von Kunststoffsitzen.

In mehr als 100 renommierten Top-Sportstadien, Arenen und Veranstaltungsstätten der Welt befinden sich laut Gabriel-Chemie Kunststoffsitze, die mit "Maxithen" PP-SEAT veredelt sind.

Kompetenzzentrum "Mass Seating Solutions"
Durch die kürzlich erfolgte Akquisition des italienischen Masterbatch-Herstellers Te.Ma. s.r.l. ergibt sich den weiteren Angaben zufolge eine hervorragende Synergie mit den Kompetenzen der Gabriel-Chemie (siehe auch plasticker-News vom 26.01.2016). Die nun unter Gabriel-Chemie Italia s.r.l. firmierende Gesellschaft sei durch ihre hohe Expertise führend im Bereich von Stadionsitzen, diese ergänze sich optimal mit dem Know-how der Gabriel-Chemie im Bereich exakter Farbnachstellungen und individueller Rezepturen. Gemeinsam bilden beide Unternehmen das neugegründete Kompetenzzentrum "Mass Seating Solutions".

Über Gabrie-Chemie
Gabrie-Chemie ist auf das Veredeln und Färben von Kunststoffen spezialisiert. Das Unternehmen besteht seit 1950 und zählt sich heute zu den führenden Masterbatch-Herstellern Europas. Die unabhängige, im Privatbesitz stehende Gruppe hat ihre Zentrale in Gumpoldskirchen, Österreich, und weitere Standorte in Deutschland, Großbritannien, Ungarn, der Tschechischen Republik, Polen, Italien, Spanien und Russland, wo sie insgesamt rund 550 Mitarbeiter beschäftigt.

Weitere News im plasticker