30.03.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Galloo Plastics: Vervierfachung des Regranulat-Ausstoßes

Wie so vielen Investitionen hat die Krise auch dem Ausbau beim Kunststoff-Recycler Galloo Plastics (Halluin / Frankreich; www.gallooplastics.eu) einen Strich durch die Rechnung gemacht. "Bereits vor zwei Jahren waren die Pläne reif für die Umsetzung", sagte Generaldirektor Hugues de Feraudy. Nun will man mit der Erweiterung beginnen. Der Baubeginn ist noch für 2011 geplant.

Die Tochtergesellschaft des Recycling-Konzerns Galloo (Menen / Belgien; www.galloo.com) verarbeitet vornehmlich Polypropylen aus der Altautoverwertung, Polystyrol und Polyethylen aus der Hausmüllfraktion sowie ABS aus elektrischen Geräten. Bis Ende 2012/Anfang 2013 soll der aktuelle Regranulat-Ausstoß annähernd vervierfacht werden.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...