10.01.2013

www.plasticker.de

Gammaflux: Kooperation mit VGT Polska - Ausbau von Vertrieb und Service für Heißkanalregler in Polen

Zum Ausbau der Marktposition in Polen ist die Gammaflux Europe GmbH, Wiesbaden, eine Kooperation mit der VGT Polska Sp. z.o.o., Krakau/Polen, eingegangen. Dadurch kann der Hersteller von Hochleistungs-Temperaturreglern seinen Kunden in der Kunststoffbranche ab sofort Beratung und Service in der Muttersprache bieten. VGT Polska repräsentiert den Angaben zufolge bereits Hersteller von Roh- und Zusatzstoffen sowie von Peripheriegeräten. Das Unternehmen übernimmt die Kundenbetreuung, also die Beratung bei der Reglerauswahl, das Erstellen von Angeboten, die Lieferung und Inbetriebnahme der Regler sowie Service und Kundendienst.

Die Regler von Gammaflux werden bei Heißkanalsystemen und darüber hinaus generell zur Überwachung von Prozesstemperaturen in der Kunststoffbranche eingesetzt. Mit dem PID²-Regelalgorithmus und der Phasenanschnittsteuerung zeichnen sie sich laut Anbieter durch sehr kurze Reaktionszeiten aus und ergeben deswegen eine äußerst präzise Temperaturregelung.

Zur Vereinbarung mit VGT Polska erklärt Benno Kippes, Geschäftsführer von Gammaflux: "Ziel der Kooperation ist es, dass wir im aufstrebenden Markt in Polen noch intensiver als bisher präsent sind und so unser Wachstum dort deutlich ausbauen können. Zugleich vertiefen wir die seit einiger Zeit bestehende vertrauensvolle Zusammenarbeit. Der Vorteil für unser Kunden: Sie erhalten eine schnelle Beratung und einen Vor-Ort-Service mit sehr kurzen Reaktionszeiten, und beides in der bewährten Gammaflux-Kompetenz."

Über Gammaflux
Gammaflux, mit Sitz in Sterling, Virginia, USA, und Wiesbaden, gilt als ein weltweit führender Hersteller von Heißkanal-Temperaturreglern für die Kunststoff verarbeitende Industrie. Gammaflux wurde im Jahr 1964 gegründet und hat nach eigenen Angaben als erster Hersteller der Branche Regler entwickelt, die Temperaturabweichungen antizipieren, Verdrahtungs- und Heizelementeprobleme aufspüren und durch sofortiges Ansprechen ernsthaften Werkzeugschäden vorbeugen. Gammaflux-Regelsysteme vereinen digitale Funktionen mit präziser analoger Regelung. Der Benutzer erhält ein zentrales Regelsystem, mit dem er den Spritzgießprozess beherrschen und wichtige Daten für Leistungsanalysen auslesen kann. Das Unternehmen beliefert Kunden in unterschiedlichen Märkten weltweit, von der Kfz-Industrie über die Medizintechnik, das Verpackungswesen, die Elektronik- und Haushaltsartikelindustrie bis hin zum Werkzeugbau.

Weitere Informationen: www.gammaflux.de