14.12.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Gealan: Spritzgießer erhält Auftrag für Klimaanlagenteile

Für einen neuen Auftrag aus dem Automotive-Bereich hat die Gealan Formteile GmbH (Oberkotzau; www.gealan.com) vor Kurzem eine zusätzliche Spritzgießmaschine mit einer Schließkraft von 10.000 KN installiert. Gleichzeitig erwarb das Unternehmen eine erste "MuCell"-Lizenz von Trexel (Woburn, Massachusetts / USA; www.trexel.com) für die 600.000 EUR teure Neuanschaffung.

Mit dem physikalischen Thermoplast-Schäumprozess werden nach Angaben einer Sprecherin zunächst Teile von Pkw-Klimaanlagen für einen neuen Auftrag produziert. Gealan will die Produktion solcher Teile weiter ausbauen, geplant sind unter anderem motornahe MuCell-Anwendungen. Insgesamt betreibt Gealan rund 50 Spritzgießmaschinen im Schließkraftbereich zwischen 3.500 und 10.000 KN, 20 davon unter 3.500 KN.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...