14.09.2010

www.gupta-verlag.de/polyurethane

Geba: TPUs antistatisch, transparent und flexibel

Die Typenreihe Desmovit DP LFC hält die TRBS 2153 ein und ist von der Food and Drug Administration (FDA) für den Einsatz in der Medizin- und Lebensmitteltechnik zugelassen. Die Produkt­reihe besitzt eine große elektrische Leitfähigkeit in Kombination mit günstigen mechanischen Kennwerten und lässt sich einfärben. Die Compounds lassen sich zudem kundenspezifisch einstellen und mit zusätzlichen Funktionen ausstatten. Bauteile aus Desmovit DP LFC sind nicht nur an der Oberfläche sondern durch die gesamte Struktur hindurch elektrisch leitfähig.Anwendungen in der Elektro- und Elektronikindustrie sind bspw. Komponenten und Verpackungen für empfindliche elektrische und elektronische Baugruppen. In der Chemie-, Verfahrens- und Lebensmitteltechnik kann Desmovit DP LFC sowohl für Lager- und Transportbehälter für brennbare Flüssigkeiten als auch für Förder- und Lüftungsrohre eingesetzt werden.Desmovit ist der Handelsname für verstärkte und additivierte TPUs der Geba-Gruppe und der Bayer Material­Science AG. Auf Basis der TPU-Typen Desmopan von Bayer entwickeln die beiden Partner maßgeschneiderte TPU-Compounds. Zusätzlich bietet Geba ein Sortiment an polymerspezifischen Farb- und Additivsystemen.

www.gupta-verlag.de/polyurethane