11.12.2014

www.plasticker.de

Geberit: Schweizer Sanitärtechnik-Spezialist erweitert Logistikkapazität im süddeutschen Pfullendorf - 40 Mio.-Invest bis 2017

Die Geberit Gruppe erweitert ihre Logistikkapazität im süddeutschen Pfullendorf. Aus dem dortigen Logistikzentrum beliefert der Spezialist für Sanitärtechnik Kunden in mehr als 100 Ländern. Für den jetzt beschlossenen Ausbau sind nach Angaben des Unternehmens Investitionen mit einem Gesamtvolumen von rund 40 Millionen Euro geplant.

Im Zentrum des Bauvorhabens stehen die Erweiterung und Optimierung der Langgutlagerung, der Kapazitätsausbau um weitere 18.400 vollautomatische Palettenlagerplätze sowie die vollautomatische Lagerung von 51.500 Kleinbehältern. Des Weiteren sollen 15 zusätzliche Verladetore und eine neue Prozessfläche von rund 15.000 qm dazu beitragen, die Logistikdienstleistungen für die Geberit Kunden nochmals zu verbessern und zu beschleunigen.

Nach Abschluss der Planungsphase soll mit dem Bau im Frühjahr 2015 begonnen werden. Die Fertigstellung ist für Anfang 2017 geplant, sodass die Erweiterungsbauten den Betrieb in 2017 aufnehmen können.

Die Geberit Gruppe ist ein globaler Anbieter von Sanitärtechnik mit einem Umsatz von CHF 2,3 Milliarden. Sie beschäftigt weltweit 6.300 Mitarbeiter in 41 Ländern.

Weitere News im plasticker