06/02/2015

www.plasticker.de

Gebr. Renggli: Neubau einer Reinraumproduktion für die Medizintechnik

Die Schweizer Gebr. Renggli AG aus Schaffhausen im Kanton Schaffhausen, ein auf Spritzguss und Formenbau spezialisiertes Unternehmen, baut eine neue "Medical Hall" für die Higtech-Spritzgiessproduktion im Reinraum. Das Unternehmen hielt trotz schwieriger Ausgangslage aufgrund der aktuellen Aufwertung des Schweizer Franken an seinem Plan fest. Am 29. Januar fand nun der Spatenstich statt.

Das gesamte Investitionsvolumen beträgt rund 6,5 Millionen Schweizer Franken.

Planungspartner dieses ambitionierten Vorhabens ist IE Plast Engineering aus Zürich. Das Unternehmen ist u.a. darauf spezialisiert, Industriegebäude für die Kunststoffindustrie zu planen und zu realisieren, bei denen Fertigungsprozesse, Haustechnik und Architektur aufeinander abgestimmt werden.

In der neuen, 600 Quadratmeter grossen Produktionshalle wird die Gebr. Renggli AG unter Reinraumbedingungen der Klasse 7 nach ISO 14644-1 hochwertige Präzisionsteile für medizintechnische Anwendungen herstellen.

Die Fertigstellung des Gebäudes ist für Oktober 2015 geplant, der Produktionsstart soll Anfang 2016 erfolgen.

Über die Gebr. Renggli AG
Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1974 beschäftigt sich die Gebr. Renggli AG mit der Herstellung von hoch präzisen Spritzgiesswerkzeugen und der Verarbeitung von thermoplastischen Kunststoffen. Das Unternehmen beschäftigt aktuell 65 Mitarbeiter. Geschäftsführer ist Urs Renggli.

Weitere News im plasticker