18.08.2014

www.plasticker.de

Gefran: Neuer CEO der Gruppe - 25-jähriges Jubiläum der deutschen Niederlassung

Der Wechsel in der Unternehmensführung der Gefran-Gruppe fällt zeitlich mit dem 25-jährigen Jubiläum der deutschen Niederlassung zusammen. Seit mehr als vierzig Jahren versteht sich Gefran als ein führender Entwickler und Produzent von Komponenten und Lösungen für die industrielle Automatisierung und Prozessüberwachung.

Maria-Chiara Franceschetti (45), Tochter des Firmengründers Ennio Franceschetti, ist neuer CEO der italienischen Gefran-Gruppe. Die studierte Maschinenbauerin ist bereits seit 1998 im Unternehmen tätig, anfangs als IT-Leiterin und seit 2003 als Personalleiterin. Sie ist zudem Vorsitzende des Aufsichtsrats der Fingefran S.r.l., Mehrheitsaktionärin von Gefran.

Mi dem Wechsel in der Unternehmensführung soll auch die neue Strategie der Gruppe bestätigt werden, nämlich die Konzentration auf Kernapplikationen wie Kunststoff, Metall, Lift, Kräne, Wasser/Klimatechnik, Hydraulik & Pneumatik und Ofenbau sowie die Ausrichtung des Vertriebs auf die Produktlinien der Business Units Antriebstechnik, Automatisierungstechnik und Sensorik.

Gleichzeitig feiert die Gefran Deutschland GmbH ihr 25-jähriges Firmenjubiläum. 1989 als erste von heute 15 Niederlassungen der Gruppe gegründet, übernimmt die Gefran Deutschland GmbH traditionell die Rolle des Pioniers. So führte man 2005 als erstes Tochterunternehmen SAP ein und implementierte 2007 noch vor der Muttergesellschaft ein CRM-System.





Weitere Informationen: www.gefran.com

Weitere News im plasticker