10.11.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Geiger Automotive: Übernahme eines AKsys-Werks in den USA

Um global agierende Kunden besser bedienen zu können, baut die Geiger Automotive GmbH (Murnau; www.geigerautomotive.com) die internationale Präsenz aus. So übernahm der Automobilzulieferer zum 1. November 2010 aus der Insolvenzmasse von AKsys (Worms; www.aksys.de) die Kunststoffsparte am US-Standort Gastonia (North Carolina) - und erhielt damit eine erste Produktionsstätte in den USA.

In Gastonia, etwa 30 km westlich von Charlotte, werden aktuell Scheibenwaschbehälter für einen deutschen OEM hergestellt. Das Werk verfüge über erhebliches Ausbaupotenzial, heißt es aus Murnau. Vorteile verspricht sich Geiger von der räumlichen Nähe zu großen Werken der Automobilkonzerne BMW und Daimler.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...