21.01.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Georgia Gulf: Künftiger Name lautet Axiall

Der PVC-Hersteller Georgia Gulf (GGC, Atlanta, Georgia / USA; www.ggc.com) will sich nach dem Zusammenschluss mit den Chlor-Alkaliaktivitäten von PPG Industries (Pittsburgh, Pennsylvania / USA; www.ppg.com) einen neuen Namen geben.

Nach Abschluss der noch laufenden Transaktion wird das Unternehmen als Axiall Corporation firmieren. Vorläufigen Zahlen zufolge erwirtschaftete Georgia Gulf im vergangenen Jahr einen Umsatz von etwa 3,3 Mrd USD, was einem Plus von rund 3 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Durch den Zusammenschluss entsteht ein Vinylkonzern mit einem Umsatz von rund 5 Mrd USD.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...