12.09.2011

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Gert Wendroth verlässt die H&R AG Mitte 2012

Wendroth verlasse H&R aus persönlichen Gründen. "Der Aufsichtsrat der H&R AG nimmt diese Entscheidung mit großem Respekt und Bedauern zur Kenntnis", so das Unternehmen. Wendroth werde bis zu seinem Ausscheiden weiterhin seine Vorstandsaufgaben vollumfänglich wahrnehmen, hieß es in der Mitteilung.

www.gupta-verlag.de/kautschuk