13.07.2010

www.plasticker.de

Getzner Werkstoffe: Schwingunsspezialist feiert Neubaueröffnung

Was vor zwei Jahren mit einem offiziellen Spatenstich begann, ist nun fertig gestellt: Am 2. Juli 2010 feierte die Getzner Werkstoffe GmbH die Eröffnung des Erweiterungsbaus im österreichischen Bürs. Im Zuge des Projekts erweiterte das Unternehmen die Produktions- und Lagerflächen, das Bürogebäude und den Versandbereich. Überdies gab es eine Erweiterung des Maschinenparks. "Mit einer Investition von 17 Millionen Euro ist dies die umfangreichste Erweiterung in der 40-jährigen Firmengeschichte", erklärt Peter Burtscher, Leiter der Unternehmensentwicklung und Verantwortlicher für die Erweiterung des Bürogebäudes. Besonderen Wert legte Getzner auf moderne Umwelttechnologie: "Wir haben im neuen Haustechnikkeller jetzt eine Wärmepumpe und arbeiten ab sofort mit Wärmerückgewinnung", fasst Produktionsleiter Dr. Michael Hecher, der für das Bauteam und die Produktionserweiterung verantwortlich war, zusammen.

Über Getzner Werkstoffe
Die Getzner Werkstoffe GmbH ist Spezialist für Schwingungsisolierungen und wurde 1969 als Tochter der Getzner, Mutter & Cie. gegründet. Die Lösungen basieren auf den in Bürs entwickelten und hergestellten Werkstoffen Sylomer® und Sylodyn®. Es handelt sich um formfeste, aber elastisch verformbare Polyurethan-Kunststoffe (PUR-Elastomere). Sie verformen sich bei Zug- und Druckbelastung, finden aber immer wieder in ihre ursprüngliche Form zurück. Auf diese Weise isolieren sie Schwingungen und reduzieren Erschütterungen mit ihren negativen Auswirkungen auf Mensch, Umwelt und Material. Sie kommen in den Bereichen Bahn, Bau und Industrie zum Einsatz. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte weltweit.

Weitere Informationen: www.getzner.com