30.03.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Glasfaserprodukte: Indien verhängt Strafzölle auf China-Ware

Das indische Wirtschaftsministerium (www.commerce.nic.in) hat am 4. März 2011 Strafzölle auf Glasfasern chinesischer Herkunft verhängt. Indien ist damit bereits der dritte Handelspartner nach der Europäischen Union und der Türkei, der die Preisgestaltung aus der Volksrepublik als Gefahr für die eigenen Produzenten sieht. Die Anti-Dumping-Maßnahmen liegen zwischen 7,46 und 40,91 Prozent und haben eine Laufzeit von fünf Jahren.

Die im Januar 2010 begonnene Untersuchung ergab eine Steigerung des Importvolumens aus China von 5.800 t in 2005/2006 auf 25.831 t im betrachteten Zeitraum zwischen April 2008 und September 2009.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...