24.09.2014

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Globale Trends und Wachstumsmärkte für Weichmacher

Wichtigste Wachstumstreiber seien die Regionen Asien-Pazifik und Osteuropa. Das mit Abstand wichtigste Anwendungsgebiet für Weichmacher sind Kunststoffe, insbesondere Produkte aus PVC. Für Kunststoffprodukte wurden 2012 rd. 87 % der weltweit verbrauchten Weichmacher eingesetzt, wobei der größte Anteil in die Herstellung von Folien und Kabeln fließt, so Ceresana. Das stärkste Wachstum soll sich laut Studie weiterhin in den BRIC-Staaten vollziehen, aber auch der Weichmacherverbrauch in den USA soll nach Verlusten in der Vergangenheit in den kommenden Jahren wieder steigen. Der Bedarf in Westeuropa werde annähernd stagnieren, jedoch sorge dort die erhöhte Nachfrage nach phthalatfreien Weichmachern für Belebung am Markt.

www.gupta-verlag.de/kautschuk