08.05.2014

www.plasticker.de

Goller Systems: Spezialist für maßgeschneiderte Komplettsysteme für die medizinische Anwendung verdoppelt Reinraumfläche

Die Hubertus Goller GesmbH ("Goller Systems") aus Klosterneuburg in Niederösterreich fertigt individuelle Systemlösungen für Pharma, Diagnostik und Medizintechnik. Als Entwicklungspartner und Full-Service-Supplier übernimmt Goller Systems sämtliche Prozessschritte für seine Kunden: von der Entwicklung bis zum Serienprodukt.

"Unser Leistungsangebot beinhaltet Konstruktionsdesign, Kunststoffspritzguss, Reinraumproduktion, Abfüllung sowie Verpackung. Dabei wird der Fokus auf individuelle Systemlösungen gelegt, die genau den jeweiligen Anforderungen unserer Auftraggeber entsprechen. Wir übernehmen für unsere Kunden die Entwicklung und Herstellung maßgeschneiderter Komplettsysteme von der Idee bis zur Serienreife. Der Vorteil für unsere Kunden liegt klar auf der Hand: Sie haben nur einen Lieferanten für ihr gesamtes Projekt!", erklärt Mag. Anna Egger-Piskernik, Leiterin von Marketing und Vertrieb bei Goller Systems.

Ca. 492 qm Reinraumfläche
Bei Goller Systems wird demnach kontinuierlich erweitert und ausgebaut, um spezielle Kundenwünsche erfüllen und den ständig steigenden Anforderungen in der Branche gerecht werden zu können. Seit dem Jahr 2013 gibt es ein Hochregallager mit 600 qm Fläche inkl. separatem Sperrlagerbereich. 2014 wird die bestehende Reinraum-Fläche verdoppelt, wodurch dann 4 separate Reinraum-Produktionsbereiche mit ca. 492 qm Reinraumfläche zur Verfügung stehen (EN ISO 14644 Klasse 6 und 7), teilt das Unternehmen mit.

Über Goller Systems
Firmengründer Hubertus Goller begann im Jahr 1947 mit der Erzeugung von Blechspielzeug, wie z.B. Melodie-Kreisel und Mundharmonika. Die wahre Erfolgsgeschichte und der Aufstieg des Unternehmens startete Anfang der 1950er Jahre, als eine Umstellung auf die Produktion von Kunststofferzeugnissen erfolgte. Zu Beginn waren es noch Gegenstände des täglichen Bedarfs (wie Essbesteck, Dosierpumpen etc.), die aus diesem neuen Material gefertigt wurden.

Seit den 1980er Jahren wurde der Unternehmensschwerpunkt auf die Erzeugung von Kunststoff-Komponenten für den Pharma- und Diagnostik-Bereich gelegt. Die dafür erforderlichen Reinräume wurden gebaut und bis heute stetig erweitert (Reinraum Klasse 6 & 7).

Als Original Equipment Manufacturer (OEM) fertigt Goller Systems vorwiegend im Auftrag seiner Kunden, die in den Bereichen Pharma, Diagnostik und Medizintechnik tätig sind. Dabei liegt der Fokus auf der Entwicklung und Herstellung von Medizinprodukten und Primärpackmitteln. Die Produktpalette umfasst Spritzgussteile mit spezifischen Anforderungen, teilmontierte Einzelkomponenten sowie komplexe, kundenspezifische Gesamtlösungen.

Derzeit beschäftigt das eigentümergeführte Unternehmen 60 Mitarbeiter.

Weitere News im plasticker