09.02.2012

www.plasticker.de

Grässlin KBS: Rolf Behringer übernimmt Geschäftsleitung

Seit dem 01. Februar 2012 ist Rolf Behringer Geschäftsführer des Kunststofftechnologie-Unternehmens Grässlin KBS GmbH, Villingen-Schwenningen. Zuvor war er 24 Jahre lang bei Nilit Plastics Europe (ehem. Frisetta Polymer), einem in Europa führenden Hersteller von Polyamid-Hochleistungscompounds, tätig, seit 2005 als Geschäftsführer. Behringer soll seine langjährige, internationale Erfahrung unter anderem in den Ausbau der Distributions-Aktivitäten des Unternehmens einbringen.

Er folgt auf Roger Geissberger, der Grässlin KBS die letzten 4 Jahre als Delegierter der Gesellschafter geführt hat. Geissberger hat zeitgleich innerhalb der Ende 2011 gegründeten schweizerischen Hromatka Group Management AG die Gesamtverantwortung für die Länder Deutschland, Frankreich und Schweiz übernommen.

Über Grässlin KBS
Die Grässlin KBS GmbH, Villingen-Schwenningen, ist nach eigenen Angaben seit über 20 Jahren in der Kunststoffindustrie im Bereich Einkaufslogistik tätig. Das Unternehmen konnte sich demnach in den letzten Jahren sehr erfolgreich in der Kunststoff-Distribution für Sabic IP, Victrex, Chevron Phillips, Evonik, Repsol und weitere wichtige Rohstoff-Hersteller am deutschen Markt behaupten. Mit eigenem Prüflabor und dem zugehörigen Technikum am Firmensitz bietet das Unternehmen seinen Kunden den Angaben zufolge ein in der Branche herausragendes Spektrum an hoch qualifizierten Dienstleistungen rund um den Vertrieb von Thermoplasten.

Die Hromatka Group Management AG, Aesch, BL/Schweiz, wurde im Dezember 2011 mit dem Ziel gegründet, Management-, Beratungs- und Serviceleistungen für Dienstleistungs- und Industrieunternehmen zu erbringen.