17.06.2010

www.plasticker.de

Grafe: Kunststoff- und Additivspezialist zeigt Farbkompetenz in neuem Design-Center

Die Thüringer Grafe Gruppe, unter anderem Spezialist für Farb- und Additiv-Masterbatches, präsentierte Anfang Juni beim 4. Mitteldeutschen Kunststoffdialog (s. plasticker vom 05.05.2010) erstmals ihr Grafe-Design-Center.

Aufgabe dieser neuen Firmensparte ist es, das über die Jahre im Unternehmen gesammelte Farb-Knowhow zu bündeln und mit dieser geballten Kompetenz in Sachen Farbdesign, den Kunden noch weitergehende Dienstleistungen bei der Farbentwicklung bieten zu können. Wie Geschäftsführer Matthias Grafe bei der Veranstaltung in Weimar dazu erläuterte, verstehe man das Masterbatchgeschäft im Hause Grafe nicht in erster Linie als den Verkauf von Granulaten sondern seit jeher als Dienstleistung.

Beratung bei Farbentwicklung unter Berücksichtigung neuester Trends
Das Design-Center soll die Dienstleistungs-Kompetenz weiter verstärken, indem die Firma ihren Kunden jetzt auch konkrete Anwendungsberatung bei der Farbauswahl hinsichtlich aktueller Farbtrends in Verbindung mit sozio-kulturellen wie technologischen Trends bieten kann. Dabei profitiert Grafe von der Erfahrung aus unzähligen Projekten zur technischen Umsetzung von Farben nach Vorgabe von Kunden aus ganz unterschiedlichen Branchen, z.B. aus der Kosmetik- & Verpackungsindustrie, Automotive, Spielzeug, technische Textilien oder der E&E-Industrie: Bislang ist es so, dass die Kunden zumeist schon mit fertigen Farbmustern kommen und diese Farben für einen bestimmten Polymer-Werkstoff umsetzen lassen. Auf diese Weise entwickelt Grafe jährlich bis zu 10.000 verschiedene Farbmischungen für 19 verschiedene Kunststoff-Typen. Aus diesen vielen Anfragen kann Grafe Farbtrends frühzeitig ableiten und diese Erkenntnisse auch auf andere Anwenderbranchen übertragen. Das Design-Center fungiert somit sowohl als Sammel- und Auswertungsstelle für neue Trends als auch als deren Vermittler.

Farbgebung bei vielen Produkten entscheidendes Design-Element
Zielgruppe für die Beratung mit aktuellem Farb-Knowhow sind vor allem Designer, welche Produkte für alle Kundengruppen von Grafe entwickeln.

"Die Farbgebung ist häufig ein entscheidendes Element, denn Produkte werden durch die Farbe definiert und beurteilt.”, erläutert Manuela Stepanek, Bereichsleiterin des neuen Grafe-Design-Centers. "Farbe als Merkmal des Designs, als Marketinginstrument oder als Funktions- und Informationselement unterliegt bei unseren Kunden den höchsten Ansprüchen. Farbe ist voller Energie und Empfindungen.”, so Stepanek weiter.

Das Grafe-Design-Center hat den Anspruch, diese Energien und Empfindungen durch die individuelle Farbgebung zu wecken: "Wir unterstützen unsere Kunden bei der Farbwahl für ihr Produkt; wir sind Farbexperten und Lösungsfinder gleichzeitig. Für uns ist Farbe nicht gleich Farbe, sie lebt und erzeugt Emotionen.", betont die Leiterin des neuen, innovativen Bereichs.

Grafe präsentiert neue Farb-Trends erstmals auf Kosmetikmesse
Bei Kosmetik-Produkten spielen hochwertige und farblich stimmige Verpackungen für die Wahrnehmung der Produkte bei den Endkunden und den Absatz eine große Rolle. Daher stellt Grafe nicht nur erstmals bei der Messe "CosmeticBusiness" in München vom 17.-18. Juni 2010 aus, sondern präsentiert dort auch gleich eine passende "Farb-Trend-Story”: Für diese internationale B2B-Fachmesse für die Kosmetikindustrie entwickelte das Grafe-Design-Center die Trend-Story "WORK-LIFE-BALANCE" mit der Grafe seine Farb-Trends für 2011 verdeutlicht.

Anschaulich und auch greifbar werden die Farben aus dieser Trend-Story dadurch, dass für jede Farbe Dosen aus PP mit Schraubverschluss - wie sie etwa für Cremes zum Einsatz kommen - als Muster gefertigt wurden. Deckel und Unterteile haben dabei unterschiedliche Oberflächen, so dass auch die Kombinationen von Farbe und Oberflächeneffekten direkt sichtbar werden.

Neben den aktuellen Trendfarben präsentiert Grafe ein neuentwickeltes Farbmasterbatch, welches brillante Spezialeffekte auf fast jeder Oberfläche erlaubt.

Das Produktspektrum der Grafe Advanced Polymers GmbH umfasst neben Farb- und Additiv-Masterbatches ein breites Sortiment an funktionellen Kunststoff-Compounds.

Weitere Informationen: www.grafe.com

CosmeticBusiness 2010, 17.-18.6.2010, München, Halle 1, St. D13