22.02.2013

www.plasticker.de

Grammer: Übernahme des Kopfstützen-Herstellers Nectec genehmigt und vollzogen

Die Übernahme der tschechischen Nectec Automotive s.r.o. durch die Grammer AG ist abgeschlossen (siehe auch plasticker-News vom 12.12.2012), teilt das Unternehmen mit. Die Transaktion wurde demzufolge vorher bereits durch die Kartellbehörden genehmigt. Mit der Übernahme und Integration von Nectec will Grammer sein umsatzstärkstes Segment weiter ausbauen und seine Position im Kopfstützensegment in Europa stärken.

"Wir freuen uns, mit Nectec einen innovativen Partner gefunden zu haben, mit dem wir gemeinsam unsere Vision als führender Zulieferer im Bereich der Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie weiter erfolgreich umsetzen können", erläutert Hartmut Müller, Vorstandsvorsitzender der Grammer AG.

Erweitertes Spektrum an innovativen Produktvarianten
Der Nectec Standort im tschechischen Ceska Lipa mit den dortigen Mitarbeitern soll unter dem neuen Eigentümer Grammer wie geplant weitergeführt und ausgebaut werden. Durch die Kombination der Produktionsstandorte und Produktpalette beider Unternehmen will Grammer seine Wettbewerbsfähigkeit weiter steigern. Gleichzeitig sieht Grammer für sich neue Wachstumschancen im Premiumsegment in Europa. Die innovativen Ideen und Lösungen von Nectec würden das bestehende Angebot für passive und aktive Kopfstützen und Module ideal ergänzen und Grammer so zu einem noch attraktiveren Partner für die Kunden im Automobilbereich machen.