03.08.2010

www.plasticker.de

Grammer: Hartmut Müller neuer Vorstandsvorsitzender

Die GRAMMER AG, Automobilzulieferer und Hersteller von Sitzsystemen, hat die im vergangenen Jahr angekündigten Veränderungen im Vorstand umgesetzt. Neuer Vorstandsvorsitzender ist Hartmut Müller, der diese Aufgabe von Dr. Rolf-Dieter Kempis am 1. August 2010 übernommen hat. Im Jahr 2007 wechselte Dr. Rolf-Dieter Kempis vom Aufsichtsrat in den Vorstand und führte als Vorstandsvorsitzender GRAMMER durch die Finanz- und Wirtschaftskrise. ´Nach zum Teil sehr schmerzhaften Maßnahmen in den vergangenen Jahren haben wir das Unternehmen auf eine stabile Basis gestellt´, so Hartmut Müller, neuer Vorstandsvorsitzender der GRAMMER AG. "Für meine Vorstandskollegen und mich gilt es nun das Unternehmen GRAMMER auf seinem Wachstumskurs in einem stark veränderten Marktumfeld voranzubringen."

Hartmut Müller, der seit 2007 Mitglied des Vorstands ist, verantwortet als Vorstandsvorsitzender die zentralen Funktionen Strategic Product Planning, Internal Control, R&D, Legal und IT.

Der bisherige und künftige Finanzvorstand Alois Ponnath steuert die kaufmännischen Zentralbereiche und ist auch für den Bereich Investor Relations, Communications & Marketing sowie Quality Management & Systems verantwortlich. Neu im dreiköpfigen Vorstand ist ab Anfang August Manfred Pretscher. Als Mitglied des Vorstands und Arbeitsdirektor steuert er die Zentralbereiche Einkauf/SCM, Operations, Operations Performance Management und das Personalwesen.

"Mit der langfristig geplanten Übergabe des Vorsitzes im Vorstand und der Kontinuität bei den Personen haben wir einen reibungslosen Übergang für Mitarbeiter und Aktionäre erreicht", so der neue Vorstandsvorsitzende Hartmut Müller. ´Wir danken Dr. Kempis für sein großes Engagement in den vergangenen Jahren und sehen, dass GRAMMER nach schwierigen Zeiten erneut auf die Erfolgschiene gewechselt ist.´