14.10.2014

www.plasticker.de

Grashorn: Stanz- und Tiefzieh-Spezialist übernimmt SKV Kunststoffverarbeitung

Mit Wirkung vom 01.10.2014 hat Grashorn, Hersteller von technischen Kunststoffteilen, die SKV Kunststoffverarbeitungs GmbH & Co. KG in Freudenberg bei Siegen übernommen. Zum gleichen Zeitpunkt wurde die Firma in Grashorn Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. KG umbenannt.

Die neue Tochter fertigt mit 25 Mitarbeitern technische Kunststoffteile im Thermoformverfahren und beliefert Kunden aus der Nutzfahrzeugindustrie, dem Anlagen- und Maschinenbau und der Agrartechnik.

Grashorn habe mit diesem Schritt die Kapazitäten im Bereich Thermoformung nahezu verdoppelt und konzentriere sich am Hauptsitz in Wildeshausen weiterhin auf Logistiklösungen in Form von Werkstück- und Ladungsträgern. Dank der maschinellen Erweiterung sollen nun auch dünne Thermoformteile und Blister neu ins Fertigungsprogramm aufgenommen.

Weitere News im plasticker