21.12.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Great Lakes: Flammschutzmittel für Polyolefine und Styrol-Kunststoffe

Great Lakes Solutions (West Lafayette, Indiana / USA; www.greatlakes.com) hat mit der kommerziellen Fertigung des polymeren Flammschutzmittels "Emerald 1000” am US-Standort El Dorado, Arkansas, begonnen.

Das neue Mitglied der "grünen" "Emerald"-Flammschutzmittel-Familie wurde für den Einsatz in Polyolefinen und Styrol-Kunststoffen entwickelt. Hier soll es Decabromdiphenyloxid und -ethan ersetzen, die bislang beispielsweise für Produkte der Unterhaltungselektronik, im Automotive-Bereich oder für Baumaterialien angewendet werden. Dabei sind den Angaben der Unternehmenstochter des Spezialchemiekonzerns Chemtura (Middlebury, Connecticut / USA; www.chemtura.com) zufolge nur minimale Anpassungen notwendig - bei vergleichbarer Brandsicherheit.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...