15.07.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Greif: FIBC-Werk in Saudi-Arabien wird geschlossen

Ende August 2014 wird Greif (Delaware, Ohio / USA; www.greif.com) das Werk des JVs Greif Flexible Products & Services (FPS; www.greif-flexibles.com) in Jeddah / Saudi-Arabien schließen. Die Produktion von FIBCs und Big Bags soll an andere Standorte von Greif FPS verlagert werden, heißt es aus Ohio. Es handle sich dabei um eine "normale Restrukturierung" eines sehr kleinen Teils der weltweiten Produktionskapazitäten.

Greif FPS wurde im Jahr 2010 als JV zwischen Greif und der National Scientific Company, einer Tochtergesellschaft der Dabbagh Group (Jeddah / Saudi-Arabien; www.dabbagh.com) gebildet. In dem nach eigener Angabe Weltmarktführer für flexible Industrieverpackungen sind die Traditionslinien von Storsack (PolySacks), Sunjüt, Ünsa und Ligtermoet aufgegangen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...