27.05.2011

www.plasticker.de

Greiner Extrusion: Erste Langzeitergebnisse mit neuem Energie Spar System "GESS" vorgestellt

Vor einem Jahr wurde das Greiner Energie Spar System ("GESS") erstmals getestet. Nun liegen die ersten Erfahrungen vor. Bis Jahresende kann "GESS" kostenlos getestet werden, teilt Greiner Extrusion mit.

Konkrete Anwendung findet GESS am Kalibriertisch, wo das Vakuumniveau in den Trockenkalibrierungen und Wassertanks vollautomatisch, vor allem aber bedarfsgerecht geregelt wird. Beim Energieverbrauch kann damit nach Angaben des Unternehmens bei neuen aber auch bestehenden Maschinen - auch anderer Hersteller - eine Einsparung um bis zu 80 Prozent und mehr realisiert werden.

In den Langzeittests seien weitere Vorteile von GESS gegenüber anderen Systemen bestätigt worden. Joachim Haslinger, verantwortlicher Produktmanager bei Greiner Extrusion: "Durch die bedarfsgerechte Regelung der verwendeten Vakuumpumpen werden diese mit deutlich geringerer Drehzahl betrieben, und der Bedarf an lärmintensiver Falschluftzufuhr wird eliminiert. Der Lärmpegel der gesamten Extrusionslinie wird so wesentlich reduziert. Ein Arbeiten in der Produktionshalle ist damit entspannter, gesünder und letztendlich sicherer."

Der Einsatz mehrerer Pumpen und des Seitenkanalverdichters erzeuge zudem einen sehr hohen Volumenstrom. Dieser soll im Zusammenspiel mit der automatischen Vakuumregelung für einen schnellstmöglichen und kostenoptimierten Anfahrprozess sorgen.

Vorteile auf einen Blick
Darin liegen jetzt nach Anbieterangaben die konkreten und nachweisbaren Vorteile von GESS:
Niedriger Geräuschpegel in der Produktion
Schnelles Anfahren der Profile
Einfache und kostengünstige Ersatzteilbeschaffung durch Verwendung bewährter Standardkomponenten
Signifikante Energieeinsparung bei allen Werkzeug-Nachfolge-Kombinationen durch uneingeschränkte Kompatibilität mit vorhandenen Werkzeugen und Nachfolgen
Kostenloser Test bis Jahresende
Aktuell steht GESS in zwei Ausführungsvarianten zur Verfügung, als Einbau- sowie als Anbausystem. Bis 31. Dezember 2011 wird das Greiner Energie Spar System nun kostenlos zum Testen im Hause Greiner Extrusion angeboten. Darüber hinaus bietet Greiner Extrusion für die Nachrüstung bestehender Linien mit GESS eine Drittelfinanzierung an. Das heißt 1/3 wird sofort bezahlt, 1/3 nach einem Jahr sowie das letzte Drittel nach zwei Jahren. Der Kunde könne die Kosten für GESS somit über die erzielte Einsparung zahlen.