05.11.2012

www.plasticker.de

Greiner Extrusion: Neues System zur Profilextrusion

Mit dem RED.LINE-System stellt Greiner Extrusion dem Markt eine neue Generation im Werkzeug- und Maschinenbau vor. 160 Besuchern wurde das innovative System zur Profilextrusion - bestehend aus RED.LINE (Maschine) und RED.TOOLING (Werkzeug) - am 25. Oktober 2012 im Linzer Design Center präsentiert.

Innovativ und umweltschonend
RED.TOOLING steigert den Angaben zufolge die Produktqualität bei gleichzeitiger Ausschussreduktion. Mit der Flow Control (Schubsteuerung) können Profilsektionen gebremst oder beschleunigt werden - variabel und exakt, mit Heiß- und Kaltluft. Der PDC-Tank soll eine bessere Profilqualität bewirken und gleichzeitig punkte dieser mit kürzeren Reinigungs- und Rüstzeiten und minimiere mögliche Fehlerquellen. Der Vakuumtank arbeitet geräuscharm und soll hohe Transparenz mit maximaler Bruchsicherheit vereinen. Er soll den Wasserverbrauch um bis zu 50 Prozent senken und in Verbindung mit dem GESS (Greiner Energy Saving System) auch die Energiekosten markant reduzieren.

Einsparpotential für Material und Energie
Das RED.LINE-System garantiert laut Hersteller hohe Energie- und Wassereinsparung bei hoher Prozesssicherheit und verbessertem Handling.

RED.LINE, die Extrusions-Nachfolgemaschine besteht aus dem RED.CAL Kalibriertisch und der RED.COM Abzug-Kombination. Mit dem GESS können demnach mehr als 80 Prozent Energie eingespart werden bei gleichzeitiger Halbierung des Geräuschpegels. Durch den geschlossenen Wasserkreislauf werde Wasser eingespart und die Leistung gesteigert. Ein automatisch rückspülendes Filtersystem sorgt für die Filtrierung des Kühlwassers und die automatische Filterreinigung im laufenden Produktionsbetrieb. Die SPS-Steuerung ermöglicht die zentrale Betriebsdatenerfassung, -überwachung und -auswertung. Sie kann auf Wunsch an das jeweilige Firmennetzwerk angeschlossen werden. Die Bedienung erfolgt mittels Touchpaneel.