26.06.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Greiner: Extrusionsgeblasener PP-Joghurtbecher

In Zusammenarbeit mit dem französischen Molkereikonzern Senoble hat Greiner Packaging International (GPI, Kremsmünster / Österreich; www.greiner-gpi.com) einen Joghurtbecher aus PP entwickelt, der umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten bietet. Bei dem Becher für die Franzosen wird die konische Form im unteren Drittel durch Prägungen unterbrochen, die in ihrer Form Berggipfeln ähneln.

Der Becher, der 125 g Inhalt fasst, verfüge zudem über eine hohe Stabilität und sei im Vergleich zu sonst üblichen Glasverpackungen bruchsicher und leicht, betont der österreichische Verpackungshersteller: "Die neue Premiumverpackung für Senoble wird im Extrusionsblasverfahren unter Einsatz von speziellem Equipment gefertigt", erklärt Günter Ausserwöger, Leiter der GPI-Division Kavo.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...