07.09.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Greiner: Kein Polycarbonat mehr in "Kavodrink"-Flaschen

Vor allem wegen der Kritik an dem Vorprodukt Bisphenol A hat Greiner Packaging International (GPI, Kremsmünster / Österreich; www.greiner-gpi.com) jetzt das bisher auch genutzte Polycarbonat aus der Produktion von "Kavodrink"-Flaschen vollständig eliminiert. Künftig werden die Eigenprogrammflaschen ausschließlich mit dem Copolyester "Tritan" von Eastman Chemical (Kingsport, Tennessee / USA; www.eastman.com) hergestellt, nachdem sie seit 2010 vorübergehend aus beiden Materialien produziert wurden.

Die Nutzung des unter anderem als PC-Alternative angepriesenen Tritan-Materials sei nicht nur auf die besorgten Verbrauchernachfragen bezüglich des BPA zurückzuführen, es böte vielmehr weitere "überzeugende Vorteile", heißt es aus Kremsmünster.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...