27.09.2010

www.plasticker.de

Greiner: Neuer Leiter für Unternehmenskommunikation

Der 31-jährige Linzer Wilfried Stock hat mit September 2010 die Leitung der Unternehmenskommunikation der Greiner Holding AG in Kremsmünster übernommen. Er tritt damit die Nachfolge von Johann Mayer an, der nach 30 Berufsjahren bei Greiner in den Ruhestand tritt. Wilfried Stock berichtet in seiner neuen Funktion direkt an CEO Axel Kühner. "Die Unternehmenskommunikation für einen weltweit tätigen Konzern zu gestalten ist eine reizvolle Herausforderung, die ich gerne annehme", freut sich der Linzer auf seine neue Aufgabe.

Vor dem Wechsel in die Greiner Group war Stock seit 2007 Leiter Investor Relations und Pressesprecher des Motorradherstellers KTM Power Sports AG. Seine Karriere begann er 2001 bei Neisser Communication in Wien. 2005 wechselte er als PR-Consultant zur Trimedia Communications Austria in den Bereich Finanzkommunikation.

Lebenslanges Lernen
"Lebenslanges Lernen hat meinen bisherigen Weg geprägt", fasst Stock in Hinblick auf seine Ausbildungen zusammen. Nach dem Besuch des Mediengymnasiums in der Linzer Fadingerstraße studierte er Publizistik und Politikwissenschaft an der Universität Wien und Aarhus/Dänemark. In den vergangenen beiden Jahren absolvierte er berufsbegleitend ein MBA-Studium für Finanzmanagement an der Johannes Kepler Universität Linz, das er im Juli 2010 erfolgreich abschloss.