07.04.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Greiner Packaging: Neue Dekorationstechnik für Becher

Am Schweizer Standort Diepoldsau hat Greiner Packaging International (GPI, Kremsmünster / Österreich; www.greiner-gpi.com) ein Verfahren entwickelt, mit dem sich der Kartonwickel von Verpackungen aus Karton-Kunststoff-Kombinationen dreidimensional verformen lässt. Dies erlaubt die Dekoration von Bechern mit Sonderformen, was bislang nur durch Sleeven möglich war. Die "K3-D"-Technologie ist für Becher mit Größen zwischen 68 und 75 mm geeignet.

Speziell für Kunden aus der Molkereibranche biete K3-D einzigartige Möglichkeiten, ihre Produkte individuell zu dekorieren, so Kenneth Boldog, Leiter der "Division K" bei Greiner. Ihr Kartonwickel kann auf beiden Seiten mit jeweils bis zu sechs Farben im Offsetverfahren bedruckt werden.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...