05.07.2010

www.gak.de

Greiner Packaging mit erstem eigenen Produktionsstandort in Deutschland

Rastatt wird durch diese Transaktion zum ersten eigenen Produktionsstandort von Greiner Packaging in Deutschland. "Rastatt in Baden-Württemberg liegt inmitten einer der wettbewerbsfähigsten, innovativsten und wirtschaftsstärksten Regionen Europas. Auch aus logistischen Überlegungen ist ein Standort im Südwesten Deutschlands ideal für unsere Ansprüche und für die Bedürfnisse unserer Kunden", so Willi Eibner, CEO von Greiner Packaging International.
"Expan gilt in der Branche als äußerst qualitätsorientierter Lieferant und passt somit perfekt zu Greiner Packaging. Insbesondere in den Bereichen Pharma und Kosmetik ergeben sich tolle Synergien. Ehemalige Expan-Kunden profitieren von den Stärken der Greiner Packaging. Gleichzeitig wird das Angebot für unsere Stammkunden durch die umfangreiche Leistungspalette von Expan weiter ausgebaut", so Eibner weiter.
Expan wurde 1956 in Klagenfurt, Österreich, gegründet. Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung und Produktion von Kunststoffflaschen und Verschlusssystemen sowie auf deren Dekoration spezialisiert. Expan beliefert in erster Linie Kunden aus den Bereichen Kosmetik, Haushalt, Lebensmittel, Chemie und Pharma. Das Produktportfolio umfasst mehr als 1500 Erzeugnisse.
Greiner Packaging International erzielte 2009 einen Jahresumsatz von 357 Mio. EUR. Das sind 35 % des Gesamtumsatzes der Greiner Gruppe. Greiner Packaging International beschäftigt 2.878 Mitarbeiter an 28 Standorten in Europa.

www.gak.de