21.01.2010

www.plasticker.de

Greiner Tool.Tec: Co-Extrusionswerkzeug für prämierten WPC-Bleistift

Für ihre Innovation Wopex-Bleistifte wurde kürzlich die deutsche Firma Staedtler beim Biowerkstoff-Kongress in Stuttgart in der Kategorie "Biowerkstoff des Jahres" mit einem 1. Platz ausgezeichnet. Für die Herstellung dieser extrudierten Bleistifte entwickelte der oberösterreichische Unternehmensverbund Greiner Tool.Tec ein innovatives Co-Extrusionswerkzeug.

Das Wopex-Material ist ein Naturfaser-Verbundwerkstoff und besteht zu 70 Prozent aus Holz. Die Bleistifte werden im Co-Extrusionsverfahren hergestellt. Der Vorteil dabei sei, dass mit Wopex eine deutlich höhere Holzausnutzung pro Baum erreicht werde.

Die Entwicklung des Werkzeugs erfolgte in enger Vernetzung mit dem Auftraggeber. Insgesamt wurden drei Prototyp-Werkzeuge entwickelt und hergestellt. Entwickelt wurde ein Bleistift, der in einem Arbeitsgang die Mine mit Holz ummantelt extrudiert.

Wopex-Bleistifte sind besonders schreibfreudig und lassen sich leicht spitzen. Sie haben eine rutschfeste Oberfläche. Ihre Minen gleiten besonders gut auf dem Papier.

Lange Tradition in der Fertigung holzgefasster Stifte
Wopex-Stifte werden aus PEFC-zertifiziertem Holz, das aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammt, hergestellt. Die Bleistiftminen sind besonders stabil und bruchfest. Die Stifte zeichnen sich durch eine deutlich höhere Schreiblänge aus.

Staedtler hat eine lange Tradition in der Fertigung von holzgefassten Stiften. Bereits 1662 wurde ein Vorfahre des späteren Firmengründers Johann Sebastian Staedtler in Büchern der Stadt Nürnberg als "Bleiweißsteftmacher" erwähnt. Heute gehört das Unternehmen zu den weltweit führenden Herstellern und Anbietern von Schreib-, Mal- und Zeichengeräten. Das Nürnberger Unternehmen hat weltweit acht Produktionsstätten und 24 Vertriebsniederlassungen. Die Staedtler-Gruppe beschäftigt insgesamt mehr als 2.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Bild: Die Wopex-Bleistifte werden im Co-Extrusionsverfahren hergestellt. Der Naturfaser-Verbundstoff besteht zu 70 Prozent aus Holz. (Foto: Greiner Tool.Tec)

Weitere Informationen: www.greiner-tooltec.com, www.staedtler.de