30.06.2011

www.plasticker.de

Greiner: Veränderung im Aufsichtsrat

DI Dr. Klaus Schützdeller hat nach Unternehmensangaben seine Mandate als Vorsitzender des Aufsichtsrates der Greiner Holding AG sowie der Greiner Bio-One International AG aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt. Dkfm. Dr. Peter Greiner habe das zum Anlass genommen ebenfalls von seinen Mandaten als Aufsichtsratsmitglied der beiden Gesellschaften zurückzutreten, um einen Generationswechsel zu ermöglichen.

Univ. Prof. MMag. DDr. Wolfgang Wiesner, PhD, bislang stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Greiner Holding AG und der Greiner Bio-One International AG, werde nun satzungsgemäß die Agenden von Klaus Schützdeller übernehmen.
[2;z]

Der Familiengesellschafterrat werde sich mit der Nachbesetzung des Aufsichtsrates beschäftigen.

Klaus Schützdeller war seit 2009 im Aufsichtsrat der Greiner Holding AG und Greiner Bio-One International AG tätig und in seiner Funktion maßgeblich an der internationalen Ausrichtung der Greiner Gruppe beteiligt. Peter Greiner leitete von 1977 bis 2002 die Greiner Gruppe und wechselte danach in den Aufsichtsrat. Unter Peter Greiner wurden in den 1980er-Jahren das deutsche und das österreichische Unternehmen vereint. Der Konzernumsatz konnte unter seiner Führung mehr als verzehnfacht werden. Wolfgang Wiesner gehört seit 2002 dem Aufsichtsrat der Greiner Gruppe an.