27.05.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Grupo Antolin: Weitere Werke in Spanien und den USA

Der Automobilzulieferer Grupo Antolin (Burgos / Spanien; www.grupoantolin.es), der seit Anfang des Jahres mit der Übernahme eines Aktienpakets von 22,8 Prozent einer spanischen Bankengruppe wieder vollständig in Familienbesitz ist, hat das operative Ergebnis 2013 um 17,5 Prozent auf 136,1 Mio EUR steigern können. So legten vornehmlich die Geschäfte in den Regionen Asien (+25 Prozent) und Nafta (+10 Prozent) zu. Im Gegensatz dazu stagnierten Europa und die Mercosur-Gruppe mit einem Minus von 3,4 respektive 7,4 Prozent.

138 Mio EUR will Antolin in diesem Jahr investieren, unter anderem sollen neue Werke im spanischen Valencia (Türmodule und Kopfstützen für Ford) sowie im US-Bundesstaat Kansas in Betrieb genommen werden.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...