15/02/2016

www.plasticker.de

Gurit: Verbundwerkstoff-Spezialist mit zweistelligem Wachstum

Die Gurit AG, Verbundwerkstoff-Spezialist aus Wattwil in der Schweiz, meldet einen vorläufigen, nicht-geprüften Nettojahresumsatz von 359,4 Millionen CHF für das Geschäftsjahr 2015. Dies entspricht einem Anstieg von 10.4% auf Basis normalisierter Währungskurse bzw. einer Steigerung von 7% in der Berichtswährung Schweizer Franken. Die positive Entwicklung sei hauptsächlich auf die starke Nachfrage im Windenergiemarkt sowie den Gewinn von Marktan­teilen zurückzuführen.

Im Geschäftsbereich Composite Materials hat Gurit den weiteren Angaben zufolge am weiteren Wachstum des Windenergiemarktes partizipieren können. Bei den Kernwerkstoffen sei das Unternehmen das ganze Jahr über nahezu vollständig ausgelastet gewesen und habe damit den Technologie-bedingten Umsatzrückgang mit Prepreg-Produkten für die Herstellung von Rotorblättern mehr als ausgleichen können. Der Nettoumsatz im Windenergiemarkt stieg um 18.4% (währungsbereinigt: 23.9%) auf CHF 155.4 Millionen.

Die Verkaufserlöse aus anderen Materialmärkten gingen um 5.5% (währungs­bereinigt: -1.4%) leicht zurück. Dies sei vor allem auf niedrigere Stückzahlen in den von Gurit belieferten Luft- und Raumfahrtsegmenten zurückzuführen. Die Umsätze im Marinemarkt fielen im Vergleich zu einem sehr starken Jahr 2014 ebenfalls etwas geringer aus.

Insgesamt stieg der Nettoumsatz im Geschäftsbereich Composite Materials zum Vorjahr um 6.7% (währungsbereinigt: 11.6%) von CHF 256.7 Millionen im Geschäftsjahr 2014 auf CHF 274.0 Millionen im Geschäftsjahr 2015 an.

Im Geschäftsbereich Composite Components belief sich der erwartete Umsatz­rückgang auf 18.2% (währungsbereinigt: -16.2%) von CHF 32.3 Millionen im Geschäftsjahr 2014 auf CHF 26.4 Millionen im Geschäftsjahr 2015. Das termingerechte Auslaufen von Verträgen sowie der verzögerte Produktionsbeginn für ein Grossprojekt werden als Ursache für den niedrigeren Absatz genannt.

Im Geschäftsbereich Tooling konnte Gurit 2015 ein neues Rekordjahr verzeichnen. Der Nettoumsatz stieg auf CHF 59.0 Millionen, was einer Steigerung von 26.1% (währungsbereinigt: 21.6%) im Vergleich zu einem Nettoumsatz in Höhe von CHF 46.8 Millionen für das Geschäftsjahr 2014 entspricht.

Weitere News im plasticker