22.06.2010

HASCO Hasenclever GmbH + Co KG

HASCO-Technologien

HASCO-Technologien
- seit 50 Jahren Produktivitätsvorsprung für den Formenbau

Auf der diesjährigen K-Messe in Düsseldorf präsentiert der führende Normalienhersteller und Heißkanalspezialist HASCO dem Fachpublikum die neuesten Erweiterungen der vor 50 Jahren ins Leben gerufenen Normalien.
Im Jahr 1960 wurde die Idee von Rolf Hasenclever, die Fertigung von Spritzgießwerkzeugen durch standardisierte Elemente zu vereinfachen, als Patent angemeldet. Damit konnten Spritzgießwerkzeuge deutlich schneller und kostengünstiger gefertigt werden und die Produktion der Kunststoffteile lief störungsärmer. Mit diesem Anspruch entwickelt HASCO mit den Kunden aus Formenbau und Kunststoffverarbeitung Lösungen, um die Produktivität zu erhöhen.

Formaufbauten
Der bewährte vorvergütete Hochleistungsstahl Toolox33 ist nun auch zusätzlich als ungebohrte P-Platte, als fertige Formplatte in K20 – Qualität oder als K252 mit Schleifaufmaß in den Systembohrungen erhältlich.
Die besonderen Eigenschaften dieses Werkstoffs ermöglichen eine Fertigbearbeitung in einer Aufspannung. Bei Einsatz der HASCO Spannvorrichtung A8001 können zusätzlich noch die Rüstzeiten gesenkt werden. Das homogene, schwefelfreie Gefüge erlaubt Hochglanzpolituren und Narbungen. Die Auswahl des Werkstoffes hat wesentlichen Einfluss auf die Wirtschaftlichkeit des Formenbaus ebenso wie die Lebensdauer der Werkzeuge.

Entformung
Das umfangreiche Programm mit Klinkenzügen, Zweistufenauswerfern, Getriebeelementen und Einfallkernen für die Entformung innenliegender Gewinde und Hinterschneidungen bietet dem Anwender individuelle Einsatzmöglichkeiten. Die neue Auswerfereiabdeckung Z1216/... schützt die Auswerferei vor eindringenden Fremdkörpern und reduziert Stillstandzeiten in der Produktion.

Temperierung
Ein breites Spektrum an Kühlelementen bringt an jeder gewünschten Stelle die Wärme aus der Kavität und sorgt so für optimale Zykluszeiten. Dafür sorgt ein komplettes Sortiment an Schläuchen und Anschlüssen sowie Kühlkerne und Umlenkungen. Der neue Umlenkstopfen Z9675/... erlaubt es, Auswerferbohrungen durch Kühlungen hindurch zu setzen und bietet damit eine deutlich höhere Flexibilität in der Werkzeuggestaltung. Mit der neuen Zwischengröße M9x1 für die Verschlussstopfen Z94/... und Z940/... können nun 8er Kühlbohrungen mit deutlich weniger Aufwand verstopft werden.

Heißkanaltechnik
Im Heißkanalbereich werden sowohl verschiedene Nadelverschlusslösungen als auch innovative Lösungen für schwierige Anspritzpositionen in hochfachigen Werkzeugen vorgestellt. Außerdem wurden zwei neue Regelgeräte in das Programm aufgenommen. Mit dem Multiheißkanal-Regelgerät Z1240/... bietet HASCO ein Gerät der Referenzklasse hinsichtlich Effizienz, Komfort und Sicherheit.

Die HASCO-Anwendungstechnik findet die beste Lösung für Ihren spezifischen Anwendungsfall und stellt dem Kunden eine breite Produktpalette an standardisierten Düsen und Heißkanalelementen in Kombination mit Sonderlösungen weltweit zur Verfügung.

Lassen Sie sich von weiteren Innovationen überraschen. Besuchen Sie uns in Düsseldorf, Halle 1 / Stand A23 und holen Sie sich neue Ideen für Ihren Wettbewerbsvorsprung.

HASCO - Gemeinsam geben wir Ihren Ideen Form