04.06.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

HIP Petrohemija: Anlagen laufen wieder

Nach Informationen aus Pancevo laufen die Anlagen von HIP Petrohemija (Pancevo / Serbien; www.hip-petrohemija.com) - Cracker und beide PE-Linien - wieder nahe an der Kapazitätsgrenze. Ob auch die Force Majeure auf PE aufgehoben ist, ist unklar, wenngleich recht wahrscheinlich.

Das Unternehmen hatte im Februar 2012 "Force Majeure" auf HD- und LD-Materialien gemeldet, nachdem Frost für Probleme in Logistik und Produktion gesorgt hatte. Daran schlossen sich zweimonatige Wartungsarbeiten an. Die seit April für längstens drei Jahre unter externer Administration stehende HIP Petrohemija betreibt in Pancevo einen Cracker sowie Downstream-Einheiten für PE-HD und PE-LD.

 

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...