10.09.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

HKM: Spritzgießunternehmen erweitert Kapazitäten

Mit der Anschaffung einer neuen Spritzgießmaschine des Herstellers Arburg (Loßburg; www.arburg.com) hat die HKM Kunststoffverarbeitung GmbH (Neusalza-Spremberg; www.hkm-kunststoff.de) im Juli die Fertigungskapazitäten ausgebaut. Die Geschäftsführer Uta Sachse und Maik Hempel, die das 1991 gegründete Unternehmen in zweiter Generation leiten, gaben dazu keine weiteren Details an.

HKM beliefert Kunden aus den Bereichen Büromöbel, Fahrzeugtechnik, Klebtechnik, Verbindungstechnik sowie Apparate- und Maschinenbau. Zu den Produkten gehören Kunststoffkomponenten für Düsen und Adapter, Distanz- und Unterlegscheiben, Gleiter, Puffer, Büchsen, Griff, Stopfen und Befestigungselemente.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...