08.08.2014

www.plasticker.de

HRSflow: Heißkanalspezialist mit erweiterter Vertriebsstruktur - Stephan Berz neuer Vice President HRSflow Automotive

HRSflow (Hot Runner Solution), der auf die Entwicklung und Herstellung von Heißkanalsystemen für das Spritzgießen spezialisierte Geschäftsbereich der INglass S.p.A. Group, San Polo di Piave/Italien, hat seine Vertriebsstruktur erweitert. Seit dem 01. April 2014 ist Stephan Berz als Vice President HRSflow Automotive verantwortlich für die weltweiten Vertriebsaktivitäten im Automotivebereich. Berz soll insbesondere die Zusammenarbeit mit den großen Tier1 und den OEMs koordinieren.

Stephan Berz hat Kunststofftechnik in Darmstadt studiert und anschließend viele Jahre in leitenden Positionen bei namhaften Unternehmen der Kunststoffbranche gearbeitet, darunter mehr als sechs Jahre als Key Account Manager bei der BASF sowie 12 Jahre bei der PSG Plastic Service GmbH, Mannheim, zuletzt als deren Geschäftsführer (CEO).

Mit rund 880 Beschäftigten ist HRSflow weltweit auf allen wichtigen Märkten präsent. Das Unternehmen entwickelt und produziert die Heißkanalsysteme aktuell am Stammsitz in Italien sowie in einem 2009 eröffneten Werk in Hangzhou/China. In der ersten Jahreshälfte 2015 soll ein drittes Werk in Grand Rapids, Michigan/USA den Betrieb aufnehmen.

Weitere News im plasticker