20.05.2014

www.plasticker.de

HSR: Neues Kompetenzzentrum "Kunststoffe im Bauwesen" in Rapperswil

Das neu gegründete Kompetenzzentrum Kunststoffe im Bauwesen (KIB) vereint das Expertenwissen der HSR Hochschule für Technik Rapperswil in Bau und Kunststoffen mit jenem des SKZ - Das Kunststoff-Zentrum in Würzburg. Anfang Mai wurde es an der HSR Hochschule für Technik Rapperswil den Kunststoffanwendern in der Baubranche vorgestellt.

Ob Dichtungen, Gewebe oder Leitungsrohre: Kunststoffe sind im Bauwesen allgegenwärtig. Ein Viertel der weltweiten Kunststoffproduktion fliesst direkt ins Bauwesen. Das neu gegründete Kompetenzzentrum Kunststoffe im Bauwesen (KIB) vereint Expertenwissen in der Kunststofftechnik und Baubranche. Beteiligt an dieser Zusammenarbeit sind das Kunststoff-Zentrum SKZ aus Würzburg sowie die beiden HSR Forschungsinstitute IBU Institut für Bau und Umwelt und IWK Institut für Werkstofftechnik und Kunststoffverarbeitung.

Beratung und Projektunterstützung
Das neu geschaffene Kompetenzzentrum berät und unterstützt als interdisziplinäres Netzwerk und neutrale Fachstelle Industriepartner und die öffentlichen Hand in der Baupraxis, bei Prüfkonzepten und Testing sowie in Wissenstransfer und aF&E-Projekten.

Anfang Mai 2014 wurden nicht nur die beteiligten Partner und Dienstleistungen des Kompetenzzentrums Kunststoffe im Bauwesen KIB vorgestellt, sondern anhand von Fachvorträgen auch bereits vorhandene Kooperationen mit Firmen wie Jansen oder Uretek präsentiert.

Kompetenzzentren an der HSR
Die HSR vereint in vier Kompetenzzentren Fachwissen zu Infrastruktur und Lebensraum, Wohnumfeld, Archiv für Landschaftsarchitektur sowie neu zu Kunststoffe im Bauwesen. Diese Kompetenzzentren bündeln effizient Fachwissen aus verschiedenen Forschungsinstituten und arbeiten interdisziplinär.

Weitere News im plasticker