10.04.2012

www.plasticker.de

Haase GFK-Technik: Verbesserte GFK-Tanks für Pelletlagerung

Die Haase GFK-Technik GmbH präsentiert auf der Fachmesse "IFH/Intherm" in Nürnberg vom 18. bis 21. April 2012 ihr erweitertes Produktspektrum im Bereich der Öl- und Pellettanks aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK). Den Schwerpunkt bilden Verbesserungen bei den Pellettanks.

"Wir haben unseren unterirdischen GFK-Erdtank zur Lagerung von Holzpellets noch einmal weiterentwickelt. Wir bieten jetzt verschiedene Entnahmesysteme per Saugtechnik von oben und unten an. Hinzu kommen überfahrbare Schachtabdeckungen in unterschiedlichen Ausführungen", erläutert Geschäftsführer Thomas Witte. Die GFK-Tanks bieten spezielle Vorteile für die Pelletlagerung. Neben der Korrosionsfreiheit, Formstabilität und Altersbeständigkeit ist der innere Behälter mit einer elektrisch leitfähigen Oberfläche versehen. Dies verhindere eine gefährliche elektrostatische Aufladung und garantiere höchste Betriebssicherheit. Die doppelwandige Ausführung des Tanks garantiere zudem Wasserdichtheit und Frostsicherheit. Für die Entnahme der Pellets werden zwei Systeme angeboten - die materialschonende Saugentnahme von oben sowie eine vollautomatische und wartungsfreie Saugentnahme vom Tankboden.

Die Pellettanks werden in acht Größen mit Lagermengen von 1,45 bis 9,9 Tonnen angeboten. Der Service reicht von der Anlieferung mit dem Spezialfahrzeug, dem Grubenhaushub, Einbau und Verfüllen, bis zum Abtransport des überflüssigen Aushubmaterials.