04.02.2015

www.plasticker.de

Hagen Stiftung: Kleinste Blasformmaschine der Welt produziert Biokunststoffflaschen

Auf der kleinsten Blasformmaschine der Welt, die von der Dr. Reinold Hagen Stiftung entwickelt und gebaut wurde, produzierten die Stiftungsmitarbeiter kürzlich in Berlin im Rahmen der nature.tec, Fachschau für Bioökonomie, 5.000 kleine Ölfläschchen aus Biokunststoffen, die an der benachbarten Ölmischstation von den Besuchern selbst mit Bioschmieröl aufgefüllt werden konnten. Den Messebesuchern wurde so ein ganz praktischer Eindruck davon vermittelt, wie der Wandel von einer erdölbasierten zu einer biobasierten Wirtschaft aussehen kann.

Für den Forschungs- und Lehrbetrieb unterhält die Dr. Reinold Hagen Stiftung an ihrem Sitz in Bonn ein Technikum, welches auch Hochschulen und Unternehmen offen steht. Hier werden vorwiegend Aufgabenstellungen im Bereich der Kunststofftechnologien bearbeitet. Ein aktueller Forschungsschwerpunkt der Stiftung ist das Thema Material- und Ressourceneffizienz bei der Herstellung von Kunststoffprodukten sowie die Optimierung und Verarbeitbarkeit von Biokunststoffen aus nachwachsenden Rohstoffen.

Detaillierte Informationen und Impressionen von der nature.tec: www.naturetec-igw.de

Weitere News im plasticker