19.08.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Halogenfreie Flammschutzmittel: Weltweit kräftige Zuwachsraten

Der globale Markt für halogenfreie Flammschutzmittel wird nach Ansicht der Marktforscher von Grand View Research (San Francisco, Kalifornien / USA; www.grandviewresearch.com) bis zum Jahr 2020 ein Volumen von 2,54 Mrd USD (umgerechnet 1,9 Mrd EUR) erreichen. Dies entspreche einem Wachstum von durchschnittlich 8,2 Prozent pro Jahr. Als wichtige Triebfeder für das Wachstum sehen die Experten den gestiegenen Bedarf, nachdem viele Länder aus Gesundheits- und Umweltbedenken halogenhaltige Flammschutzmittel verboten haben. Im EPS- und XPS-Sektor etwa wird verstärkt von HBCD- auf PolyFR-Flammhemmer umgestellt.

Befeuert werde der Verbrauch auch durch den zunehmenden Einsatz von Kunststoffen, beispielsweise in der Automobilindustrie, dem E&E-Sektor und dem Bauwesen. Das Mengenwachstum beziffert Grand View Research auf durchschnittlich 7,3 Prozent pro Jahr. Bis 2020 werde der Bedarf halogenfreier Flammschutzmittel somit auf 2,014 Mio t steigen, heißt es in der Studie "Non-Halogenated Flame Retardants Market Analysis".

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...