10.02.2015

www.plasticker.de

Handtmann Elteka: Sechs Millionen Rollen aus PA 12C "Lauramid"

Vor einem Jahr wurden die neuen Produktionsanlagen für das PA 12C "Lauramid" bei Handtmann Elteka in Betrieb genommen. Innerhalb eines Jahres haben sechs Millionen KFZ-Rollen die Fertigung verlassen, meldet der Biberacher Kunststoffspezialist. Die mit und ohne Kugellager ausgestatteten Rollen aus dem Gusspolyamid "Lauramid" werden unter anderem im Automobilbereich, u.a. bei Autoschiebetüren, eingesetzt.

"Lauramid" läuft schmiermittelfrei. Das von Handtmann Elteka entwickelte Polyamid zeichnet sich darüber hinaus laut Anbieter durch eine hohe Abrasionsbeständigkeit, eine extreme Maßhaltigkeit bei der Bearbeitung und im Einsatz, eine Rundlaufgenauigkeit sowie Widerstandsfähigkeit gegen Abplatten bzw. Rückstelleffekt aus.

Je nach Modell weisen die Rollen einen Gesamtdurchmesser zwischen 19 mm und 29 mm aus.

Weitere News im plasticker