15/02/2012

www.plasticker.de

Hanser: Premiere der [wfb]-Fachmesse für Werkzeug- und Formenbau

13.-14. Juni 2012, Augsburg

Der Werkzeug- und Formenbau beschäftigt mehr hoch qualifizierte Ingenieure, Techniker und Fachleute als andere Industriezweige der Metallverarbeitung. Die Branche stellt hohe Ansprüche an Mann und Material, allerdings ist das im Hochlohnland Deutschland auch die "Achillesferse" der Branche: Es gibt kaum einen Industriezweig in der Metall verarbeitenden Industrie, der von der Globalisierung so angegriffen und ausgezehrt wird, wie der Werkzeug- und Formenbau.

Die 1. [wfb]-Fachmesse für Werkzeug- und Formenbau ist auf den heimischen Markt sowie auf die regionalen Marktteilnehmer ausgerichtet. Der Veranstalter Carl Hanser Verlag folgt heirbei nach eigenen Angaben dem Trend, Fachmessen dort zu veranstalten, wo die Branche zu Hause ist. Daher wird die 1. [wfb]-Fachmesse am 13. und 14. Juni 2012 im modernen Messezentrum Augsburg veranstaltet, zentral im Süddeutschen Markt der Werkzeug- und Formenbauer.

Der Veranstalter betont, dass der regionale Bezug einer der großen Vorteile dieses Messekonzepts sei: Die regionalen Ressourcen sollen in den Mittelpunkt gerückt und mobilisiert werden, denn gerade der Werkzeug- und Formenbau mit seinen spezialisierten Fertigungsstufen praktiziert Arbeitsteilung innerhalb von Wertschöpfungsketten - oft mit Zulieferern und Partnerunternehmen im engen regionalen Verbund. Kurze Wege dienen dabei der Effizienzsteigerung, notwendige Abstimmungen werden durch räumliche Nähe deutlich erleichtert, neuen Geschäftskontakten wird die notwendige, zielgenaue Basis gegeben.

Standort und Messekonzept kommen offensichtlich bei den Ausstellern gut an: Gut vier Monate vor der Premiere sind etwa 60 Prozent der zur Verfügung stehenden Ausstellungsfläche schon vermietet. Unter den bislang über 80 Ausstellern sind namhafte Unternehmen und Global Player der Branche, für die der "regionale Charakter" der Veranstaltung und das damit verbundene "Geschäft vor Ort" einen extrem hohen Stellenwert haben.

Tagesaktuelle Informationen rund um die Veranstaltung sowie die Ausstellerliste, der Hallenplan und die Buchungsroutine sind abrufbar unter: www.wfb-messe.de.

Weitere Informationen und Buchung:
Nexxus Veranstaltungen GmbH
Postfach 47
75204 Keltern
Tel. 0700.17 17 7000
info@wfb-messe.de

Buchungsschluss ist der 30.03.2012.