01.08.2012

www.plasticker.de

Hasco: Multi Shot Z10440 für seitliche Anspritzung

Speziell für die direkte seitliche Anspritzung - und damit besonders für Artikel wie Hülsen und Kanülen - hat Hasco eine neue neue Mulitshot-Düse konzipiert. Zwei, vier oder sechs Anspritzpunkte bieten die Möglichkeit, die Formnester wirtschaftlich in Clustern zusammenzufassen, was das Design von hochfachigen Werkzeugen deutlich vereinfachen soll.

Die Heißkanal-Düse wurde auf die Anwendung mit Polyolefinen ausgelegt. Bei der Entwicklung habe der servicefreundliche und kostengünstige Aufbau der Düse sowie die einfache Konstruktion des Werkzeugaufbaus im Vordergrund gestanden. Dank modularer Gestaltung entfalle die Teilung der Formeinsätze, was die Montage vereinfache und die Kosten senke. Ermöglicht werde dies durch die zum Patent angemeldete, segmentartige Befestigung mit gleichzeitiger Arretierung. Der Tausch der einzelnen Düsenspitzen ist ohne Lösen der restlichen Anschnitte auch im kalten Zustand auf der Spritzgießmaschine möglich.

Es stehen verschiedene Düsenlängen zur Wahl, die Abstufung ist auf Standard-Plattendicken abgestimmt. Die Wärmeausdehnung in der Gesamtlänge wird im Düsendeckel kompensiert. Die Fixierung des Düsenkopfs soll die exakte zentrische Positionierung im Anschnitt gewährleisten. Wegen des geringen Schmelzevolumens in der Düse und dem nicht geteilten Massestrom in der Düsenspitze sollen sich zudem guten Farbwechseleigenschaften erreichen lassen.