07.06.2013

www.plasticker.de

Hasco: Normalienspezialist zertifiziert als "Bekannter Versender"

Hasco beliefert nach eigenen Angaben über 20.000 Kunden weltweit mit seinen Normalien.

Seit den Attentaten vom 11. September 2001 wurden die Sicherheitskontrollen speziell im Bereich der Luftfracht zunehmend verschärft, um Sendungen gegen unbefugte Zugriffe durch Dritte zu schützen. Dies führte zu Verzögerungen im Warenverkehr und zusätzliche Kosten, erläutert das Unternehmen den Hintergrund.

Neue Vorschriften zur sogenannten "sicheren Lieferkette" seien zu beachten. Ein beschleunigtes Versenden von Luftfrachtgütern setzt demzufolge heute eine Zertifizierung zum "Bekannten Versender" voraus.

Um einen zuverlässigen Lieferservice gewährleisten zu können, hat Hasco sich den Sicherheitsanforderungen des Luftfahrtbundesamtes gestellt.

Als zertifizierter "Bekannter Versender" kann das Unternehmen nun nach eigenen Angaben weltweit die schnelle Auslieferung der bestellten Normalien garantieren.

Hasco Luftfrachtsendungen unterliegen demzufolge keinen zusätzlichen, systematischen Kontrollen, das spare Zeit sowie Kosten und sichere den Kunden auch in Zukunft schnelle internationale Verfügbarkeit der Hasco Normalien zu.

Weitere News im plasticker